Was ist.
Es sind Eltern, die nicht begreifen, dass ihre Kinder sich ändern und älter werden.
Liebende, die keinen Raum geben können als die vier Wände ihres eigenen Herzens.
Freunde, die nicht bereit sind, wenn die anderen bereit sind.
Familien, die nicht vertrauen, solange sie nicht sehen, dass es nützt.
Doktoren, die nicht zuhören und nach Lehrbuch Rezepte ausfüllen.
Lehrer, denen es die Sprache verschlägt, weil sie alle Worte vergessen haben.
Mitarbeiter, die ihre Dämonen verehren, statt sie zu bekämpfen.
Nachbarn, die sich wie Könige in ihrem Schloss fühlen und die anderen zu Untertanen machen.
Verkäufer, die festgefrorene Masken nicht auftauen können.
Menschen auf der Straße, die nicht mehr atmen können und zu ersticken drohen.

Besitz, der sich anhäuft und die Herzen zuschüttet.
Angst, die sich mit dem Besitz verbündet hat.
Erinnerung, die sich selbst filtert und Böses berichtet.
Beschäftigung, die kein Ziel am Ende des dunklen Weges hat.
Nähe, die nur sich selbst die Nächste ist.


Es sind Dinge, die sich vermehren und uns dann verlassen.
Es sind Hüllen, die uns glauben machen wollen, die Dinge wären wichtig.

Es ist alles nicht, was es scheint.